Kurse und Seminare

Wir bereichern Ihren Unterricht mit aktuellem und praxisnahem Wissenstransfer!

Wir vermitteln in unseren Kursen und Seminaren für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II  Kompetenzen und Kenntnisse technischer Allgemeinbildung authentisch, praxisnah und unternehmensnah.  Kurse und Seminare in der VDI – GaraGe bringen sie persönlich voran und unterstützen sie auf Ihrem Karriereweg zu einem erfolgreichen Schulabschluss. Wir fördern die berufliche Orientierung und bieten vielseitige Möglichkeiten, sich vor der Berufswahl zu profilieren und in unterschiedlichen Formaten, wie Camps und anderen Freizeitangeboten zu testen, um den Alltag in einem Berufsfeld kennen zu lernen.

Sie können gemeinsam mit den Jugendlichen flexibel aus unserem Angebotsportfolio wählen und verschiedene Formate kombinieren. Nutzen sie die Attraktivität und Aussagekraft von VDI – GaraGe Zertifikaten über persönliches Engagement, Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit der Teilnehmerin/des Teilnehmers in anstehenden Bewerbungsverfahren. Informieren Sie sich über Zertifizierungen von Kursen, Projekten, Camps.

Unsere Zertifikatslehrgänge zeichnen sich durch fundierte Wissensvermittlung und Praxisbezug aus. Die Jugendlichen lernen in Werkstätten und Laboren. Das  Lehrteam der VDI – GaraGe besteht aus Ingenieuren, Fachausbildern und Pädagogen, ausgestattet mit dem interdisziplinären Know-how des VDI in allen Technikdisziplinen. Das Lehrteam wird durch Honorarkräfte, Fachingenieuren aus der Region unterstützt und erweitert die fachlichen Kompetenzen.  Größtmögliche Flexibilität in Ihrer Planung erzielen Sie durch den modularen Aufbau unserer Angebote. Neben den Pflichtmodulen können die Jugendlichen nach eigenem Interesse und Arbeitsschwerpunkt Wahlpflichtmodule, wie Zusatzpraktika in Unternehmen, Fachexkursionen oder individuelle Einzelcoachings/individuelle Beratungen zur beruflichen Orientierung wählen.


Fächerverbindender Unterricht/Projekttage/ Projektunterricht

Praxisthemen

Aktuelles, interdisziplinäres, über Fachgrenzen hinaus gehendes praxisrelevantes Wissen -  ist mehr denn je wichtig und entscheidend für die berufliche Orientierung und eine erfolgreiche Karriereplanung. Hier setzen unsere 120 Programme an, unterstützt durch Wettbewerbe und Camps, schulbegleitende und außerschulische Angebote/Praxisthemen. Lernen von ausgewählten Dozenten aus Industrie und Wissenschaft, frühes Herstellen von wertvollen Kontakten in die Wirtschaft, das Treffen von Gleichgesinnten und Interessierten und eine individuelle Betreuung und Karriereberatung ist unsere Maxime. Gestützt auf ein großes Unternehmens- und Expertennetzwerk kann ein breites Themenspektrum professionell abgedeckt werden.


Neigungskurse für Oberschulen

MINT

In Abstimmung mit interessierten Schulen können  Neigungskurse in der VDI – GaraGe angeboten werden. Die Kurse finden in der Regel wöchentlich mit einem Zeitumfang von 2 Stunden statt und dienen nicht nur der Orientierung und Vertiefung von Interessensgebieten, sondern stärken auch die soziale Kompetenz. Gesamtumfang im Schuljahr: 60 UE (30 x 2 UE).  Die Beantragung des  Neigungskurses  erfolgt durch die Schule bei der SBAL. Themenbeispiele: MINT-Experimentierwerkstatt ,  Werkstatt GaraGe, Informations- und Kommunikationstechnik, Automatisierungstechnik und Robotik, Umwelt und Ressourcen.


Profilunterricht für Gymnasien Klasse 8 – 10

Gymnasien mit naturwissenschaftlichen Profil

Die Kurse haben einen Gesamtumfang von 28 UE (14 x 2 UE) und können zeitlich sowie inhaltlich mit den Schulen abgestimmt werden. Themenbeispiele: Ressourceneffizienz: das Projekt AQUA und smart water, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik/Elektronik, IT, Robotik, Bionik.


Führungen/Fachexkursionen

Thematische Führungen

Thematische Führungen bieten einem Überblick über das Konzept der VDI – GaraGe und vermitteln Informationen über Angebote und Nutzungsmöglichkeiten für Zielgruppen. Die Führungen vermitteln themenspezifisch einen fachlichen Einblick und regen zur vertieften Auseinandersetzung mit Themen und zu Aktionen an. Auf Wunsch können die Führungen mit einem Aktivangebot in den Techniklernwelten oder der Porsche Schülerwerkstatt  verbunden werden. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Fachexkursionen werden themenspezifisch zur Industrie- und Stadtteilgeschichte durch den Gründer-, Wohn- und Gewerbestandort Plagwitz, zur Berufs- und Studienorientierung und in Unternehmen (Wirtschaftsbezug) angeboten, organisiert und außerhalb der VDI – GaraGe durchgeführt.


Wettbewerbe

Der Wettbewerb hat Antriebsfunktion

Thematisch ausgerichtete Wettbewerbe dienen dem Leistungsvergleich von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Teilnehmergruppen untereinander und der Leistungsmotivation. Der Wettbewerb hat Antriebsfunktion und sorgt dafür, dass dieses  wichtige Gestaltungselement der Marktwirtschaft Jugendlichen frühzeitig bekannt wird.  Die VDI – GaraGe initiiert und/oder unterstützt gemeinsam mit Unternehmen z.B. den jährlich stattfindenden naturwissenschaftlichen Grundlagenwettbewerb „experinat“,  bietet für junge Forscher beim wissenschaftlichen Arbeiten Beratung und führt eigene Wettbewerbe, wie den Berufsorientierungswettbewerb „mySkills“ für Oberschüler und Gymnasiasten (Klassenstufe 9) und für Hauptschüler den Wettbewerb „Wir schaffen das“ durch. Unternehmen aus dem Netzwerk der VDI – GaraGe fördern und begleiten die Aktivitäten in Kooperation mit der Sächsischen Bildungsagentur Regionalstelle Leipzig, der Stadt Leipzig, dem Europäischen Sozialfonds und der Agentur für Arbeit.


Freizeit/Ferienpass

Außerschulischer Lernort

Als außerschulischer Lernort stellt die VDI – GaraGe ihre Angebote auch in unterrichtsfreien Zeiten – z.B. an Nachmittagen - und in den Ferien für Einzelbesucher und Interessensgruppen zur Verfügung. So stehen z.B. in der Porsche Schülerwerkstatt wöchentliche Angebote im Rahmen des „Porsche Passes“ bereit. In den Sommer-und Winterferien können verschiedene Angebote im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Leipzig genutzt werden. Die VDI – GaraGe ist regelmäßig mit verschiedenen Angeboten vertreten.


Camps

Thematische „Camps“

Die VDI – GaraGe bietet in den Ferien – Ferienzeiten Bundesland Sachsen –  thematische „Camps“ in verschieden Bereichen und Technologiefeldern an. Diese wenden sich an Kinder und Jugendliche von 13 bis 18 Jahre, die sich noch in schulischer oder schon in beruflicher Ausbildung befinden. Sie dienen vor allem der Förderung und Festigung von technischem Interessen sowie der beruflichen Orientierung. Meist handelt es sich um 5 – Tage Camps mit einem Gesamtumfang von 20 – 30 Stunden, die eine intensive fachtheoretische und fachpraktische Beschäftigung mit einem Technologiethema zum Gegenstand haben. Auswärtige Teilnehmer beraten wir gerne zu Übernachtungsmöglichkeiten in Leipzig.

Neben diesen Fachcamps ist die VDI – GaraGe seit drei Jahren ein Veranstaltungsort des nationalen Summercamps der VDI Zukunftspiloten, die sich unter dem Motto „Kann man das nicht besser machen?“ zur gemeinsamen Projektarbeit treffen. mehr...


Clubs

Deutschlandweite Clubs für Kinder

Die VDI – GaraGe unterstützt die bundesweiten Aktivitäten des VDI in seinen beiden deutschlandweiten Clubs für technikinteressierte Kinder und Jugendliche.                                     
www.vdini-club.de  und  https://zukunftspiloten.vdi.de/.


Fortbildung - Lehrer

Lehrerfortbildung

Wir bieten für Lehrkräfte von Kindertagesstätten, Oberschule und Gymnasium fachspezifische Lehrerfortbildungen an, die auch in Kooperation mit Experten aus Unternehmen angeboten werden. Stellen Sie sich mit unserer Unterstützung Ihr individuelles Fortbildungsprogramm zusammen. Die einzelnen Module finden mehrmals jährlich statt und können unabhängig voneinander belegt werden. Ihre Vorteile als Teilnehmer sind: fundierte Theorie und praxisorientierte Lerninhalte, interdisziplinäres spezifisches Fachwissen, Referenten und Experten aus Industrie und Hochschulen.  Bitte rufen Sie uns an oder informieren Sie sich über unsere aktuellen Angebote unter dem Praxisthema.


Fortbildung - Inhouse

Inhouse - Klausuren - passgenau

Als  Lehrgangskonzept bisher einzigartig in Deutschland, bieten wir Ihnen und Ihrem KITA, Lehrerteam einrichtungsbezogen Schulungen und Klausuren, Workshops zur individuellen und schultypspezifischen Entwicklung von Lehrangeboten (Neigungskurse, Profilunterricht, Fächerverbindender Unterricht, Ganztagsangebote) an. Wir beziehen Beispielen aus Ihrem täglichen Arbeitsumfeld ein und konzentrieren uns auf Ihre Ziele. Wir konzipieren für Sie – auch kurzfristig – Tagesseminare und mehrtägige Weiterbildungen für Nachwuchskräfte. Der Weiterbildungsbedarf Ihrer Mitarbeiter ist abhängig von den individuellen Kompetenzen der Mitarbeiter, von strategischen Veränderungen oder von externen Faktoren, wie z.B. neuen gesetzlichen Vorschriften.

Wir entwickeln mit Ihnen und Ihrem Lehrerkollegium ein spezifisch auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Programm. Orientiert an Ihren konkreten inhaltlichen Bedarfen entwickeln wir mit Ihnen ein individuelles Qualifizierungskonzept, um Ihre Mitarbeiter in einem Themengebiet umfassend und nachhaltig fit zu machen. Unser Angebot zeichnet sich durch fundierte Wissensvermittlung und hohen Praxisbezug aus. Lernen Sie an verschiedenen Lernorten, den Techniklernwelten, Werkstätten und Laboren. Profitieren Sie von unseren  Referenten und dem interdisziplinären Know-how des VDI in allen Technikdisziplinen. Aufgrund der flexiblen Gestaltung können Sie diese Fortbildung selbst zusammenstellen und problemlos in ihren Berufsalltag integrieren. Interessiert? Lernen Sie zeitlich und örtlich flexibel. Profitieren Sie von interdisziplinärem und aktuellem Wissen sowie Referenten und Dozenten aus Wirtschaft und Bildung. Sie bieten Ihrem Kollegium eine gezielte Qualifizierung, die systematische Erweiterung des Know - hows von Leistungsträgern und die Bindung wichtiger Mitarbeiter. Neben dem strategischen Aufbau der Mitarbeiterkompetenz und der damit verbundenen Karriereplanung erzielen Sie über eine solche Maßnahme ebenso eine Identitätssteigerung. Rufen Sie uns gerne an.